0163 5054004 praxis@meineosteo.de

 

 

Gesundsein bedeutet für mich, den Alltag ohne Mühe, dafür mit umso mehr Freude zu schaffen und sich rundum wohl zu fühlen.

Osteopathie

Was genau ist Osteopathie?
Wie sieht eine Behandlung bei mir aus?
Wird Osteopathie von den Krankenkassen übernommen?
Ist eine Überweisung notwendig?

Weitere Therapien

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn
Golgi-Schmerztherapie
Schröpfen
Laboruntersuchungen

Beschwerdebilder

Wann sind Sie bei mir genau richtig

Dies sind die häufigsten Symptome und Beschwerdebilder, mit denen Patienten zu mir kommen und die ich ursächlich behandel. Sollte Ihr Krankheitsbild nicht dabei sein, fragen Sie einfach nach. Gerne informiere ich Sie darüber, ob Ihr Beschwerdebild von mir behandelt werden kann.

Kopfschmerzen, Migräne

Kiefergelenksprobleme wie Zähneknirschen (Bruxissmus), CMD

Rückenprobleme wie Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Hexenschuß, Ischialgie, Skoliose, Steißbeinprobleme

Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz

Narben

Darmbeschwerden

Osteopathie

Alles rund um die Osteopathie

weitere Therapien

Welche zusätzliche Therapien biete ich an

Über mich

Wer wird mit Ihnen zusammen den Weg zum Wohlfühlleben gehen

Beschwerdebilder

Mit welchen Beschwerdebildern kommen die Patienten zu mir

Fragen zu Osteopathie?

Osteopathie setzt sich aus den Altgriechischen Wörtern zusammen. „Osteon“ bedeutet Knochen und „pathos“ bedeutet soviel wie Leiden. Aber auch die Fähigkeit Gefühle, Leidenschaft und Sympathie zu erregen.

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform der Medizin. Die Diagnostik und die Behandlung findet mit den Händen statt. Hierbei geht der Osteopath den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt diese Ganzheitlich

Was ist Cranio-Sacrale Osteopathie?

Der Name leitet sich vom Schädel (Cranio) und Kreuzbein (Sacrale) ab. Der Bereich behandelt Funktionsstörungen im Bereich des Schädels, Wirbelsäule bis hin zum Kreuzbein/Steißbein und das Rückenmark und dem Gehirn.

Was ist viscerale Osteopathie?

Beschäftigt sich mit den inneren Organen, insbesondere dem Magen, Leber, Gedärme, Niere, Blase und dessen umliegenden Strukturen. Die inneren Organe sind mit Bindegewebe miteinander verbunden und können sich daher innerhalb ihres Bewegungsradius bewegen.

Was ist parietale Osteopathie?

Hier werden Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien auf Ihre Funktion überprüft und behandelt.

Wie verläuft eine osteopatische Behandlung?

Der erste Behandlungstermin befasst sich mit einer ausführlichen Anamnese, Befundaufnahme und der Diagnostik. Danach wir der Behandlungsplan besprochen und die nötigen Einheiten. Meist ist noch etwas Zeit für eine Anfangsbehandlung. Der erste Termin dauert in der Regel 1 ½ Std und die weiteren 1 Std.

Bezahlen die Krankenkassen die Osteopathie?

Immer mehr Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten der Behandlung. Ich bin bei vielen Krankenkassen gelistet. In der Regel übernehmen die Kassen anteilig 3 Termine a 60€ bzw. 60% im Jahr.

Ist meine Krankenkasse dabei? Hier klicken

Ist eine Überweisung vom Arzt notwendig?

Für eine osteopathische Behandlung in meiner Praxis ist eine Überweisung vom Arzt grundsätzlich nicht notwendig, allerdings verlangen viele Krankenkassen bei der Rückerstattung neben der Kopie der Rechnung auch ein ärztliches Rezept bzw. eine Empfehlung vom Arzt. Daher bitte ich Sie, sich vorher zu erkundigen, ob Ihre Krankenkasse ein ärztliches Rezept verlangt oder nicht.

Über mich

Ich habe einige Jahre als staatlich anerkannte Ergotherapeutin gearbeitet. Meine Fachgebiete waren Neurologie und Gerontologie. Darüber hinaus habe ich in Breslau/Polen im Universitätskrankenhaus in der Rehabilitation gearbeitet. Diese Zeit war sehr prägend für mich, da ich auf der Intensivstation für Kinder und Erwachsene arbeiten durfte und ich zudem verschiedene Techniken erlernen konnte.

Weitere Therapien

Dorntherapie

Entwickelt von Dieter Dorn, ist dies eine sanfte Wirbelsäulen- und Gelenksbehandlung, die sich in den letzten 40 Jahren immer weiter entwickelt hat und immer mehr Beliebtheit erfreut.

Smisek

Spiralstabilisation nach Smisek ist ein Seiltraining, welches hilft die Aufrichtung der einzelnen Wirbelkörper dauerhaft wieder herzustellen und zuruck zur Körpermitte zu kommen.

Golgi-Schmerztherapie

In den Sehnenansätzen befinden sich sogenannte Golgi-Schmerzrezeptoren. Hierbei versucht man die Rezeptoren zu reseten, um Sehnen und Muskeln wieder lockern zu können.

Schröpfen

Ist eine alte traditionelle Therapie, die bei mir in der Praxis elektrisch angewendet wird. SIe hilft den Stoffwechsel zu verbessern und Faszien zu lösen.

Kinesiotape, Crosspatches

Ist ein Tape welches nach einer Behandlung auf die betroffenen Muskeln angebracht werden kann und zusätzlich meine Behandlung. Hilft unteranderem beim Stoffwechsel.

Labor & Darmgesundheit

Sie leiden unter Darmbeschwerden? Durch Stuhllaboruntersuchungen finden wir gemeinsam heraus, woran es liegen könnte und erstellen gemeinsam einen Plan.

Gehen Sie mit mir ein Stück Ihres Lebens zurück zu Ihrem Wohlfühlkörper

 

Sollten noch Informationen für Sie  fehlen, sprechen Sie mich gerne an.
Ich berate Sie gerne am Telefon und wir besprechen das weitere Vorgehen.

Kontaktieren Sie mich gerne

Verbandsmitgliedschaft

Ich bin in verschiedenen Verbänden Mitglied und bilde mich im Rahmen der Osteopathie und der Naturheilkunde stetig fort.

„An osteopath is only a human engineer, who should understand all the laws governing his engine and thereby master disease.“
-Andrew Tayler Still
Begründer der Osteopathie-

Adresse: 

Kurfürstenstr. 60A
56218 Mülheim-Kärlich

Kontakt:

Festnetz: 02630 838 2962
Mobilfunk: 0163 5054004
Email: praxis(@)meineosteo.de

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner